Inhalt und Konzept der Ausbildung

Inhalte

1. Ausbildung Basiskurs Geistiges & Spirituelles Heilen

4 Tage

 

Im Basiskurs geht es um die Grundlagen zum Geistigen und spirituellen Heilen. Wir erlernen unterschiedliche Varianten der Heilung. Mittels Handauflegen, ohne Berührung, Gebet und vielem mehr. Weiterhin üben wir die verschiedenen Versionen der Fernheilung und die Arten der Selbstheilung. Es werden auch außergewöhnliche Heilanliegen (z.B. Situationen) besprochen. Neben der theoretischen Vermittlung liegt das Hauptaugenmerk auf dem praktischen Üben der verschiedenen Weisen der Heilung an den Liegen in Einzelarbeit und in der Gruppe, so dass jeder Teilnehmer Sicherheit und Erfahrung für die Arbeit mit Klienten sammeln kann.

 

Tiefgreifende Methoden zur Selbsterfahrung und Transformation verändern die inneren und äußeren Welten der Teilnehmer, so dass sie über sich hinaus wachsen und ihre Fähigkeiten entdecken können.

 

Viele Praxisbeispiele und Erkenntnisse aus meiner langjährigen Erfahrung mit dem geistigen Heilen runden die Ausbildung ab.

Nach dem Besuch des ersten Wochenendes kann man bereits mit dem geistigen Heilen starten.

Die Teilnehmer erhalten nach der Ausbildung ein Skript mit einer Zusammenfassung der Inhalte des Kurses.

 

Nach Besuch der 4 Tage Basiskurs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat

 

 

2. Ausbildung Vertiefungskurs Geistiges & Spirituelles Heilen

4 Tage       (2 einzeln buchbare Wochenenden)

Nach dem Basiskurs findet immer ein zeitnaher Vertiefungskurs statt.

Der Schwerpunkt dieses weiterführenden Kurses liegt auf der Vertiefung des geistigen und spirituellen Heilens. Es werden weitere theoretische und praktische Aspekte zum Heilen vermittelt, um tiefer in die Materie und die eigene einzigartige Art und Weise der Fähigkeiten als Heiler einzutauchen. Das Üben an den Liegen wird ebenfalls wieder ein großer Bestandteil der Ausbildung sein.

 

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Bewusstseinserweiterung der Teilnehmer und darin den göttlichen Funken in uns wieder zu fühlen und seinem Wirken Raum zu geben. Erst wenn wir lernen beiseite zu treten und den Weg frei zu machen kann unser Funke zur Flamme werden, mehr Raum nehmen und sowohl in den Heilsitzungen als auch im Alltag reiner durch uns wirken und andere berühren. Weitere Methoden zur Selbsterfahrung und Transformation (z.B. zu Herzöffnungt, Verbundenheit, Erwachensprozesse) bringen tiefgreifende innere Veränderungen, so dass Begrenzungen und Grenzen der Teilnehmer wegfallen können und die ursprüngliche innere Essenz  und Anbindung wieder stärker fühlbar wird.

 

Viele Praxisbeispiele und Erkenntnisse aus meiner langjährigen Erfahrung mit dem geistigen Heilen runden die Ausbildung ab.

Die Teilnehmer erhalten nach der Ausbildung ein Skript mit einer Zusammenfassung der Inhalte des Kurses.

Die Vertiefungskurs Wochenenden 1 und 2 sind unabhängig voneinander buchbar.

 

Nach Besuch der 4 Tage Vertiefungsurs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat

 

Ausbildung für erfahrene Heiler

Für erfahrene Heiler gibt es einen gesonderten Kurs. Hier wird üblicherweise der Basiskurs in 2 Tagen absolviert und es geht dann gleich in den Vertriefungskurs. Dieser Kurs orientiert sich vollständig an den Bedürfnissen und Wünschen der Teilnehmer, die vor dem Ausbildungsbeginn in einem Fragebogen ermittelt werden.

 

Konzept

1. Ausbildung Basiskurs Geistiges & Spirituelles Heilen
 

Der Basiskurs findet an 2 Wochenenden mit einigen Wochen Abstand statt.


2 x 2 Tage (Samstag und Sonntag) Sa 10:00-18:00 Uhr / So 9:30 - 17:30 Uhr

Kosten :

Saarbrücken:                                       220 Euro je Wochenende

Rastatt / Karlsruhe:                            240 Euro je Wochenende (aufgrund der zusätzlichen Kosten wie Fahrt etc.)

Gesamtkosten Basiskurs beide Wochenenden:            440 Euro ( in Rastatt 480 Euro)

                  

2. Ausbildung Vertiefungskurs Geistiges & Spirituelles Heilen

 

Der Vertiefungskurs besteht aus 2 Wochenenden.

Die Vertiefungskurs Wochenenden 1 und 2 sind unabhängig voneinander buchbar.

Nach dem ersten Wochenende entscheiden die Teilnehmer, ob und wann sie das  2. Wochenende besuchen
möchte.

 

Nach jedem Wochenende erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Nach Abschluss  beider Vertiefungskurs Wochenenden wird ein Zertifikat für den Vertiefungskurs ausgestellt.

Je Vertiefungskurs Wochenende:


2 Tage (Samstag und Sonntag) Sa 10:00-18:00 Uhr / So 9:30 - 17:30 Uhr

Kosten :

Saarbrücken:                                       220 Euro je Wochenende

Rastatt / Karlsruhe:                            240 Euro je Wochenende (aufgrund der zusätzlichen Kosten wie Fahrt etc.)

Gesamtkosten Vertiefungskurs beide Wochenenden:            440 Euro ( in Rastatt 480 Euro)

Übernachtungsmöglichkeiten:

In Rastatt gibt es die Möglichkeit im Seminarhotel für ca 60 Euro inkl. Frühstück zu übernachten.

In Saarbrücken gibt es Hotels für ca 60 Euro inkl. Frühstück in ca 300 Metern Entfernung vom Seminarort.

Weiterhin gibt es in Saarbrücken regelmäßig Nachmittagsgruppen.
6 Termine der Nachmittagsgruppe entsprechen dem Basiskurs.

Zeiten der Nachmittagsgruppe:   13:30 - 18:30 Uhr    Kosten 70 Euro

Nähere Infos und Termine auf Anfrage.

 

Übungstage und Supervision

Optional besteht die Möglichkeit der Teilnahme an regelmäßigen Übungsabenden und Übungstagen. Weiterhin ist Supervision möglich.

 

 

Start der nächsten Ausbildungen in Saarbrücken und Rastatt ab September / Oktober 2019!

 

(nähere Infos und Termine auf Anfrage)

Bitte beachten Sie den kostenfreien Infotermine zur Ausbildung.

Die Ausbildung geistiges & spirituelles Heilen in Deutschland beginnt mehrmals jährlich in Saarbrücken / Saarland und zweimal jährlich in Rastatt nahe Karlsruhe / Baden-Württemberg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzugsgebiet in Deutschland:

Umkreis Saarbrücken: Trier, Kaiserslautern, Luxembourg, Zweibrücken, Pirmasens, Mainz, Mannheim, Speyer, Frankfurt, Darmstadt, Bonn, Koblenz, Köln

Umkreis Rastatt: Karlsruhe, Freiburg, Offenburg, Pforzheim, Stuttgart, Heidelberg, Landau, Worms, Weil am Rhein

 

2018 by Isabell Goetz